Dieser Kurs kann nicht mehr gebucht werden.

Der NHA in der Schulsozialarbeit, Tag 1

Anerkennung, Wertschätzung und Akzeptanz in der Arbeit mit Kindern.

  • Beendet
  • CHF 450.00 (pro Tag)
  • Raum Luzern (Abhängig von Teilnehmendenanzahl)

Beschreibung

Kurzbeschreibung des Nurtured Heart Ansatzes© Der Nurtured Heart Approach (NHA) ist ein Ansatz zur Förderung und Gestaltung tragender Beziehungen zu unseren Mitmenschen. Angewandt in unterschiedlichen Kontexten in der Schule, bietet er Fachpersonen eine Reihe von Strategien, wie sie Kinder und Jugendliche dabei unterstützen können, ihre Emotionen und Gefühle als eine positive Kraft wahrzunehmen und diese zu regulieren. Der Ansatz zielt auf Transformation ab, wie Kinder und Jugendliche ihre Bezugspersonen, sich selbst und die Welt um sich herum wahrnehmen und (wieder-) erkennen. Wir lernen, wie wir sie für ihre Entscheidungen und Leistungen wertschätzen und anerkennen. Dies unterstützt Kinder und Jugendliche dabei, ein positives Selbstbild (wieder) zu erlangen. Das Herzstück des Ansatzes liegt im Aufbau innerer Stärke (Inner- Wealth™). Als Fundament sind die 3 Grundhaltungen – Absolutes NEIN, Absolutes JA und Absolute KLARHEIT – handlungsweisend in der Arbeit mit dem NHA. Ursprünglich im Jahre 1992 durch den US-Amerikanischen klinischen Psychologen Howard Glasser begründet, wird der Ansatz mittlerweile weltweit in Familien, in Klassenzimmern, durch Professionelle aus dem Gesundheitsbereich, durch SozialarbeiterInnen und PsychologInnen in unterschiedlichen Arbeitskontexten eingesetzt. Kursinhalte (Tag 1 und 2): 1. Das Grundkonzept des NH-Ansatzes kennenlernen und vertiefen, Verhalten der Kinder und Jugendlichen auf der Basis des Ansatzes verstehen, den NHA als Grundlage in folgenden Arbeitskontexten der SSA anwenden können: - als Gesprächsführungstechnik in der Beratung - in der Arbeit mit KooperationsparnterInnen/Anspruchsgruppen - als Methodik in der Arbeit mit Gruppen und Klassen (Intervention und Prävention) 2. Den NHA als Grundkonzept für den Umgang mit den eigenen Emotionen in der Arbeit als Schulsozialarbeiterin/Schulsozialarbeiter verstehen. Arbeitsweise: Referate, Reflexionsaustausch in Gruppen, Anwendungsübungen in durch NHA-TrainerInnen angeleiteter Gruppe. Teilnahmevoraussetzung: Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt. Der Kurs richtet sich an Fachpersonen der Schulsozialarbeit/Sozialen Arbeit und weitere Interessierte. Kurspreis bei SSAV-Mitgliedschaft: CHF 392.50


Kontaktangaben

+41 796285631

valentin-NHA@outlook.com

Horw, Switzerland